Wie Einzelhändler das volle Potential ihrer Überwachungskameras nutzen können

June 24, 2022

Der Markt für IP- Kameras und Videomanagementsysteme ist im ständigen Wachstum begriffen. Bis zum Jahr 2026 prognostizieren Experten hier weltweit eine Wachstumsrate von 12,9%. Damit würde sich der Jahresumsatz auf 52.98 Mrd. $ belaufen. 83% aller vom EHI für die 2020er Studie zu Inventurdifferenzen befragten Unternehmen setzten Überwachungskameras für die Diebstahlprävention ein.

Kameras bieten ein enormes Potential zur Verhinderung von Verlusten und zur Wertsteigerung. Leider bleibt dieses Potential meist ungenutzt. Künstliche Intelligenz kann hier kosteneffizient Abhilfe schaffen und neuen Wert schöpfen, ohne dass neue Videohardware angeschafft werden muss.

Intelligente Objekterkennung

Videodaten sind nur dann hilfreich, wenn die gefilmten Informationen auch bei Menschen ankommen. Das gilt sowohl für Kameras, die vornehmlich dem Diebstahlschutz dienen sollen, als auch für Customer Insights. Die Fehlerrate von Computer Vision Systemen bei der der Image.Net Challenge lag bereits 2015 unter der von Menschen. Der offensichtliche Vorteil computerbasierter Lösungen: Während menschliche Augen sich immer nur auf einen Punkt im Datenmeer konzentrieren können, sind Computersysteme konstant aufmerksam und damit in der Lage in jeder Situation entscheidende Informationen herauszufiltern.

Integration mit anderen Datentypen

Computer Vision Probleme sind äußerst komplex und das Training von Modellen, die Objekte mit angemessen geringer Fehlerrate erkennen dementprechend zeitintensiv. Umso mehr lohnt es sich, die durch die Auswertung von Videodaten generierten Informationen mit anderen Datentypen zu integrieren. Unsere neue Lösung Signatrix Self-Checkout Exit Control kann durch den Zugriff auf Transaktionsdaten beispielsweise von einem Mittel gegen Pushouts leicht zu einer vollwertigen Ausgangsanlage erweitert werden.

Verbindung mit physischen Lösungen

Daten sind wertvoll. Doch oft ist, gerade im Bereich der Diebstahlprävention, eine schnelle Reaktion gefordert. Wenn Sie sich überzeugt haben, dass eine Computer Vision Lösung zuverlässige Ergebnisse liefert, empfiehlt es sich sie mit Systemen in der echten Welt zu verbinden. Das Globus SB-Warenhaus Rüsselsheim etwa ist dank einer Lichtschranke unserer Partner Indyme Solutions und Signatrix Entrance in der Lage seinen offenen Eingang guten Gewissens offen zu lassen.

Find your Vision Strategy with us

Contact us